info@gegentabak.de l Jetzt Spenden!

Offizielle Partner des Aufklärung gegen Tabak e.V.

Die Deutsche Krebshilfe fördert unsere randomisierte Evaluationsstudie zur Wirkamskeit unser schulischen Tabakprävention durch Medizinstudierende.

Die Deutsche Herzstiftung ist unser starker Partner bei der Organisation der Bundestreffen, der Umsetzung von Forschungsvorhaben, der Finanzierung unseres Vorstandsboards und bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Logo_Deutsche_Lungenstiftung_e_V_1

Die Deutsche Lungenstiftung e.V. unterstützt substantiell die Nachhaltigkeit unseres Netzwerks und im Besonderen der Tabakentwöhnungsausbildung von Medizinstudierenden. Details über die Förderung können Sie hier nachlesen.

Logo: DZL

Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung hilft uns bei der wissenschaftlichen Evaluation von AGT, finanziert die Facemorphingapp Smokerface und unterstützt uns am Standort Gießen finanziell und ideell. Der Vorsitzende des DZL, Professor Werner Seeger, ist ebenfalls Mitglied unseres wissenschaftlichen Beirats.

Ein E-Book zum Thema rauchen, dass wir gerne weiterempfehlen ist „besserohne“ von der Thoraxklinik: http://www.besserohne.com/

 

Ohnekippe_Heidelberg

Unser fester Kollaborationspartner am Standort Heidelberg ist das Projekt der Thoraxklinik ohnekippe.

 

karuna-prevents-logo

KARUNA pr|events ist ein Angebot des KARUNA – Zukunft für Kinder und Jugendliche in Not Int. e.V. und bietet interaktive Mitmachparcours zur Suchtprävention für Kinder und Jugendliche an. Spielerisch aufbereitet werden präventionsrelevante Inhalte zu den Themen Tabakrauchen, Alkohol- oder Cannabiskonsum, riskante Mediennutzung sowie gesunde Ernährung  vermittelt und an interaktiven Stationen angewendet. Gefördert wird das Projekt von der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales.

Stefan Sittig

Stefan Sittig hat uns als Grafiker und Illustrator mehrfach ehrenamtlich sehr geholfen. Er spendete und spendet uns viele Grafiken, überarbeitete Plakate und erstellte Illustrationen ganz nach unseren Wünschen. Wir waren stets beeindruckt von den herausragenden Ergebnissen und sind sehr dankbar, diese sehr hochwertige Arbeit gespendet bekommen zu haben.

 

dgntf

Die Deutsche Gesellschaft für Nikotin- und Tabakforschung e.V. unterstützt uns mit wissenschaftlicher Expertise.

 

makerelations_logo

Die Frankfurter Agentur für innovatives Dialogmarketing make relations hat uns mehrfach kostenlos beraten und uns insbesondere in unserer Außendarstellung unterstützt. Die repräsentative Studie zur Aufgeklärtheit zum Thema Rauchen bei Erwachsenen mit dem mafo Institut wurde von makerelations vollständig finanziert. Besonders danken wir Harald Kling und Jan Schamari!

 

startsociallogo

Das Beratungsstipendium von startsocial e.V. hat uns bei unserer Entwicklung geholfen. Wir konnten den Wettbewerb mit dem Bundespreis, der im Kanzleramt von Frau Dr. Merkel übergeben wurde, abschließen.

 

Ohne Titel 2 AMSA steht für „Austrian Medical Students‘ Association“ und ist ein registrierter Verein von ehrenamtlich arbeitenden Studentinnen und Studenten der Medizin in Graz, Innsbruck, Salzburg und Wien, der 1997 entstanden ist. In Österreich wird AGT unter der Leitung und Betreuung der AMSA an den Universitäten durchgeführt: http://www.amsa.at/Aufklärung_gegen_Tabak

bvmdlogo

 

 

 

Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd, international: German Medical Students‘ Association) mit Sitz in Berlin ist der Zusammenschluss der studentischen Vertretungen an 37 medizinischen Fakultäten in Deutschland und vertritt über 80.000 Studierende. Seit dem 26.04.2014 werden wir ideell von der bvmd unterstützt. Die Chance in der Zusammenarbeit besteht vor allem darin, an weiteren Universitätsstandorten zu entstehen und so wirksame Aufklärung für Schüler neuer Städte zu ermöglichen. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung und freuen uns auf eine effektive Zusammenarbeit.

„Mit Sicherheit verliebt“ ist ein bundesweites Präventionsprojekt von Studierenden für Jugendliche, koodiniert von der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland und unterstützt uns ebenfalls durch Werbung.

 

nach oben